1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer

HBCD modifizierte Polystyrol-Abfälle sind gefährlicher Abfall

Mit Rundschreiben 04/2015 hatten wir bereits unter der Überschrift „Brandgefährliches WDVS?“ das Thema HBCD in Polystyrol angesprochen. Unter Punkt 2 war bereits angedeutet, dass ein weltweites Verwendungsverbot des Flammschutzmittels HBCD droht. Dies ist nun eingetreten und greift ab 30.09.2016, siehe hierzu Mitteilung des Umweltbundesamtes (UBA) vom 19.07.2016 und das UBA-Hintergrundpapier „Häufig gestellte Fragen und Antworten zu Hexabromcyclododecan (HBCD)“, Stand 07/2016.

Was das für die Baupraxis bedeutet, lesen Sie in unserem Mitgliederbreich unter Bautechnik.

Pressemeldung: Bauverband warnt vor Entsorgungsengpass bei Dämmstoffen

Wir bauen unser Land und legen damit das Fundament für eine erfolgreiche Zukunft!

Für Interessierte:

Jetzt Mitglied werden

Lernen Sie die Vorteile der Verbandsmitgliedschaft kennen.
Das wird Sie überzeugen:

weiter

Für die Zukunft:

Ausbildung am Bau

Viele unserer Mitglieder bilden aus. Erfahren Sie hier alles über die Karrieremöglichkeiten im Baugewerbe.

weiter

Für Bauherren:

Unsere Baufachbetriebe

Lernen Sie die Kompetenzen der Mitglieder des Verbandes kennen. Finden Sie hier geeigneten Fachunternehmen.

weiter