Pressemitteilung

Ohne Nachwuchs kein Handwerk

Ohne Nachwuchs kein Handwerk
Der Trend zum Studium, die sinkenden Zahlen von Schulabgängern und die demographischen Verhältnisse werden für die Baubranche immer mehr zum Problem. Gut ein Viertel der deutschen Baufacharbeiter wird in den nächsten zehn Jahren altersbedingt ausscheiden. Angesichts der aktuellen Lage könnte aber nur die Hälfte der freiwerdenden Stellen mit Nachwuchskräften neu besetzt werden. Bereits heute bleiben … mehr "Ohne Nachwuchs kein Handwerk"

Pressemitteilung

Baustelle Deutschland – Jahresauftaktveranstaltung der hessisch-thüringer Bauwirtschaft

Baustelle Deutschland – Jahresauftaktveranstaltung der hessisch-thüringer Bauwirtschaft
Wohnungsbau und Infrastruktur als Gradmesser für die hessische Baubranche Bereits zum vierten Mal luden am 25. Januar der Verband baugewerblicher Unternehmer Hessen e.V., der Bauindustrieverband Hessen-Thüringen e.V., der Verband beratender Ingenieure sowie der Bund Deutscher Baumeister Architekten und Ingenieure Frankfurt Rhein Main e.V. und weitere Verbände zur gemeinsamen Jahresauftaktveranstaltung ein. György Varga, Präsident des Bauindustrieverbandes … mehr "Baustelle Deutschland – Jahresauftaktveranstaltung der hessisch-thüringer Bauwirtschaft"

Pressemitteilung

Die Bauwirtschaft in Hessen – Aktuelle Situation im Januar 2018

Die Bauwirtschaft in Hessen – Aktuelle Situation im Januar 2018
Der Verband baugewerblicher Unternehmer Hessen e. V. informiert, dass die jahresdurchschnittliche Beschäftigungszahl in der Bauwirtschaft in Hessen im Jahr 2017 deutlich gegenüber dem Vorjahr zugelegt hat. Sie ist um 5,6% gestiegen. Zwischenzeitlich sind über 61.000 Beschäftigte in Hessen direkt auf dem Bau tätig. Das ist eine sehr erfreuliche Entwicklung. Die Beschäftigten verteilen sich in Hessen … mehr "Die Bauwirtschaft in Hessen – Aktuelle Situation im Januar 2018"

Pressemitteilung

Zahl der Baugenehmigungen geht zurück – immer noch zu wenig Wohnraum in Ballungsgebieten

Zahl der Baugenehmigungen geht zurück – immer noch zu wenig Wohnraum in Ballungsgebieten
„Der Bau und Erwerb von Wohnraum ist in Deutschland immer noch zu teuer und zu kompliziert,“ so Rainer von Borstel, Hauptgeschäftsführer des Verbandes baugewerblicher Unternehmer Hessen e.V. bei der Jahresauftaktpressekonferenz in Frankfurt. „Gerade im Ballungsgebiet Rhein-Main macht sich das bemerkbar, der Erwerb oder Bau einer Wohnimmobilie ist für junge Familien so gut wie nicht finanzierbar. … mehr "Zahl der Baugenehmigungen geht zurück – immer noch zu wenig Wohnraum in Ballungsgebieten"

Weitere Meldungen