Pressemitteilung

Prognose für das Jahr 2019

Prognose für das Jahr 2019

Der Verband baugewerblicher Unternehmer Hessen e. V. informiert, dass er auch in diesem Jahr von einer weiterhin positiven Entwicklung im Wohnungsbau ausgeht. Die Nachfrage ist insbesondere im Ballungsgebiet Rhein-Main, aber auch in der Region Kassel und in Hochschulstädten unverändert hoch. Es bedarf weiterer Bautätigkeit. Schwierigkeiten ergeben sich bei der Bereitstellung von Bauland, da Kommunen nicht willens sind die notwendigen Bauflächen auszuweisen. Daher sind Aktivitäten und Unterstützungsmaßnahmen der Landespolitik notwendig,
damit die Bereitstellung von Bauland auch von den Kommunen vorgesehen wird.

Beim Wirtschaftsbau ist von einer positiven Entwicklung auszugehen, auch wenn nicht mehr mit den Zuwachsraten des Vorjahres zu rechnen ist. Die bisher bekannten Risiken führen nicht zu einer wesentlichen Reduzierung der Bautätigkeit.

Beim öffentlichen Bau geht der Verband davon aus, dass der Straßenbau sich weiter positiv entwickelt, da Investitionen zur Erhaltung des Straßennetzes notwendig sind. Beim öffentlichen Hochbau ist mit keinen signifikanten Verbesserungen zu rechnen.