Aufbau von Impfstellen durch ehrenamtliche Helfer

Zum raschen Aufbau von Impfstellen gegen das Coronavirus sowie zu deren Erstbetrieb wird das Land Hessen ehrenamtliche Helferinnen und Helfer des Katastrophenschutzes heranziehen.

Zum frühestmöglichen Zeitpunkt will das Land die Aufgaben an private Dienstleister übertragen, um den Einsatz von Ehrenamtlichen und die damit verbundene Belastung für Unternehmen auf ein Mindestmaß zu begrenzen. Weitergewährtes Arbeitsentgelt wird Arbeitgebern auf Antrag erstattet. Ein Antragsformular und ein Merkblatt fügen wir bei.

Wir bitten Sie zur schnellen und effiziente Eindämmung der Corona-Pandemie dieses Anliegen zu unterstützen.

[Download nicht gefunden.] Merkblatt zur Freistellung von Mitarbeitern im ehrenamtlichen KatastrophenschutzMerkblatt-zur-Freistellung-2016-08-29_0.pdf(31 Downloads)