Verlängerung von Abgabefristen bei der Umsatzsteuer in Hessen

Derzeit wird in einigen Bundesländern eine Verlängerung der Abgabefristen von Umsatzsteuer-Voranmeldungen bzw. eine Umstellung von monatlichen auf quartalsweise Voranmeldungen geprüft.

Auf Antrag wird bereits in einigen Bundesländern Verlängerung gewährt.

In Hessen ist die Situation wie folgt: Fristverlängerung um 2 Monate für die bis zum 10. April und 10. Mai 2020 abzugebenden Umsatzsteuer-Voranmeldungen, dies gilt auch bei Dauerfristverlängerung.

Hinweis

Auch ohne Verlängerung der Abgabefristen kann durch einen Antrag auf Stundung die Zahlung aus der Umsatzsteuer-Voranmeldung hinausgeschoben werden.