Notfallkoffer

Dass der Chef unerwartet ausfällt, kann schneller passieren als gedacht – auch in Zeiten ohne Corona. Gut, wenn es dann nur ein paar Wochen sind, die im Betrieb überbrückt werden müssen. Es kann aber auch länger dauern.

Damit das Unternehmen in dieser Zeit nicht führungslos wird, gilt es, Vorsorge zu treffen und alle im Vorfeld getroffenen Maßnahmen sowie wichtige Urkunden in einem sorgfältig verwahrten Ordner (= Notfallkoffer) zusammenzufassen.

Aus aktuellem Anlass stellen wir Ihnen hier noch einmal die entsprechende UNTERNEHMER-INFO BAU aus dem Jahr 2016 zur Verfügung.

UNTERNEHMER-INFO BAU "Notfallkoffer"Notfallkoffer_UnternehmerInfo-07-2016.pdf(168 Downloads)