Pressemitteilung

Öffentliche Ausschreibungen müssen mittelstandsgerechter werden!

Baugewerbe-Verband fordert Zulassung von Nebenangeboten „Mittelständische Unternehmen sind die Stütze der Bauwirtschaft in Hessen, aber auch in Deutschland. Leider werden diese jedoch bei den funktionalen Ausschreibungen der öffentlichen Hand benachteiligt“, so Rainer von Borstel, Hauptgeschäftsführer des Verbands baugewerblicher Unternehmer Hessen e.V. Bei einer funktionalen Ausschreibung übernimmt der bietende Bauunternehmer auch die Planungsleistung, die eigentlich Aufgabe … mehr "Öffentliche Ausschreibungen müssen mittelstandsgerechter werden!"

Pressemitteilung

Neuwahl des Vorstandes – Frank Dittmar als Präsident bestätigt

Im Rahmen der 74. Mitgliederversammlung des Verbands baugewerblicher Unternehmer Hessen e.V. (VbU) am 11. Juni in Darmstadt wurde dem amtierenden Präsidenten Frank Dittmar (Dittmar Baugesellschaft mbH + Co. KG., Guxhagen) einstimmig das Vertrauen der Mitgliedsbetriebe für eine weitere Amtszeit ausgesprochen. Nachdem die anderen Präsidiumsmitglieder nicht mehr zur Wiederwahl antraten, kommt es im Präsidium zu einer … mehr "Neuwahl des Vorstandes – Frank Dittmar als Präsident bestätigt"

Pressemitteilung

„Wie eine Vollbremsung bei 180 km/h“ – Ukraine-Krieg bremst Baugewerbe aus

„Eigentlich hätte es Anfang 2022 nicht besser für das Baugewerbe laufen können: Die Auftragsbücher waren voll, der Auftragsstand war bundesweit so hoch wie nie. Die Corona-Krise schien überwunden. Doch seit dem 24. Februar befindet sich die Bauwirtschaft in einer noch nie dagewesenen Situation“, leitet Dr. Schetter, Geschäftsführender Gesellschafter der Kammerdiener Peegut Gruppe, Gersfeld (Rhön), den … mehr "„Wie eine Vollbremsung bei 180 km/h“ – Ukraine-Krieg bremst Baugewerbe aus"

Pressemitteilung

Wirtschaftsverbände kritisieren verschärftes Bannwaldgesetz. Ortsnahe Versorgung mit Sand und Kies im Ballungsraum wird mittel- bis langfristig gefährdet und Bauen verteuert

Wirtschaftsverbände: Verschärftes Bannwaldgesetz macht Bauen teurer und verursacht zehntausende unnötige Lkw-Fahrten. Mittel- bis langfristig ist die ortsnahe Versorgung mit Sand und Kies im Großraum Frankfurt gefährdet. Frankfurt am Main. Die hessische Wirtschaft bedauert die von CDU, Grünen und SPD im Landtag beschlossene Änderung des hessischen Waldgesetzes. Durch die Verschärfung des Bannwaldschutzes ist für das Rhein-Main-Gebiet zu … mehr "Wirtschaftsverbände kritisieren verschärftes Bannwaldgesetz. Ortsnahe Versorgung mit Sand und Kies im Ballungsraum wird mittel- bis langfristig gefährdet und Bauen verteuert"

Weitere Neuigkeiten