Pressemitteilung

Tarifverhandlungen im Baugewerbe: In Hessen 2020 kein Spielraum für Lohnsteigerungen

Der Verband baugewerblicher Unternehmer Hessen e. V. kritisiert anlässlich der gestern gestarteten Tarifrunde im Baugewerbe die Forderungen der Gewerkschaft deutlich: „Die Branche kämpft gerade mit steigenden Kosten, Absagen großer Bauaufträge und einer unsicheren Zukunftsprognose. Eine deutliche Steigerung bei den Lohnkosten kann die Baufirmen jetzt in ernste Schwierigkeiten bringen und letztendlich auch Jobs kosten,“ macht Frank … mehr "Tarifverhandlungen im Baugewerbe: In Hessen 2020 kein Spielraum für Lohnsteigerungen"

Pressemitteilung

Verbände und Institutionen appellieren an die Politik: Bau- und Immobilienwirtschaft: „Sicheren Hafen in stürmischen Corona-Zeiten nicht gefährden!“

Frankfurt am Main, 18. Mai 2020 Die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise dürfen die Immobilienwirtschaft nicht noch stärker belasten. Darauf haben Institutionen der hessischen Bau- und Immobilienwirtschaft hingewiesen. Wer mehr bezahlbaren Wohnraum schaffen wolle, dürfe gerade jetzt eine gesunde Branche nicht überfordern. „Wir brauchen keine Subventionen, sondern Rahmenbedingungen, die Investitionen in den Wohnungsbau attraktiv machen“, betonte … mehr "Verbände und Institutionen appellieren an die Politik: Bau- und Immobilienwirtschaft: „Sicheren Hafen in stürmischen Corona-Zeiten nicht gefährden!“"

Pressemitteilung

Corona: Bauwirtschaft bisher nur wenig beeinträchtigt – Bericht im zdf heute vom 17. April 2020

von Stefan Schlösser Während viele andere Wirtschaftszweige durch die Corona-Krise deutlich mitgenommen sind, zeigt sich die Baubranche bisher nur geringfügig beeinträchtigt. Künftig könnten allerdings Aufträge ausbleiben, warnt der Verband baugewerblicher Unternehmer Hessen e.V. Zum Video: https://www.zdf.de/nachrichten/heute-sendungen/videos/bauwirtschaft-corona-auswirkung-100.html

Pressemitteilung

Aufruf des hessischen Baugewerbes: Baustellen weiterführen und zu Ende bringen

Der Verband baugewerblicher Unternehmer Hessen e.V. ruft die öffentlichen und privaten Auftraggeber dazu auf, Baumaßnahmen, wo immer möglich, fortzuführen. Rainer von Borstel, Hauptgeschäftsführer des Verbandes, macht deutlich, dass der Gesundheitsschutz von allen am Bau Beteiligten derzeit Vorrang habe. Es gäbe aber grundsätzlich keine Veranlassung, Baumaßnahmen zu pausieren oder Genehmigungen oder Zahlungen auszusetzen: „Es wird gehäuft … mehr "Aufruf des hessischen Baugewerbes: Baustellen weiterführen und zu Ende bringen"

Weitere Neuigkeiten