Körperschaftsteuer- Entwurf eines Gesetzes zur Modernisierung des Körperschaftsteuerrechts

Das Bundesministerium der Finanzen (BMF) hat am 19. März 2021 ganz kurzfristig einen seit längerem angekündigten Entwurf eines Gesetzes zur Modernisierung des Körperschaftsteuerrechts (KöMoG) vorgelegt. Dieser ist am 24.3.2021 ohne vorherige Verbändeanhörung vom Bundeskabinett beschlossen worden. Nach dem Entwurf soll es nach einem neuen § 1a KStG Personenhandels- oder Partnerschaftsgesellschaften ermöglichen, sich auf unwiderruflichen Antrag … mehr "Körperschaftsteuer- Entwurf eines Gesetzes zur Modernisierung des Körperschaftsteuerrechts"

SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung wird erneut verlängert und um Testpflicht ergänzt

Update: Die Änderung der SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung wurde am 15.04.2021 im Bundesgesetzblatt veröffentlicht und tritt am 20.04.2021 in Kraft.  Der Bundesarbeitsminister hat am 13.04.2021 dem Bundeskabinett dargelegt, wie er die SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung (Corona-ArbSchV) verlängern und ergänzen wird. Die Änderungen der SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung erfolgen per Verordnung und treten nach Veröffentlichung im Bundesanzeiger voraussichtlich Mitte der kommenden Woche (KW 16) in … mehr "SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung wird erneut verlängert und um Testpflicht ergänzt"

Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen: Pflicht zur elektronischen Kommunikation über die Vergabeplattform des Landes Hessen

Ab dem 01. Juni 2021 (einschließlich) müssen Angebote und Teilnahmeanträge an die Vergabeverfahren des Landesbetriebs Bau und Immobilien Hessen über die Vergabeplattform des Landes Hessen elektronisch in Textform eingereicht werden. Eine Ausnahme davon gibt es nur, wenn der Auftraggeber andere Kommunikationsmöglichkeiten zulässt. Darauf wird in den Ausschreibungen dann ausdrücklich verwiesen. Alle Anträge, die nicht elektronisch … mehr "Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen: Pflicht zur elektronischen Kommunikation über die Vergabeplattform des Landes Hessen"

Antragsfrist für Ausbildungsplatzförderung für Hauptschülerinnen und Hauptschüler bis Ende Oktober verlängert

Wegen der Corona-Pandemie verlängert Hessen die Antragsfrist der Ausbildungsplatzförderung für Hauptschülerinnen und Hauptschüler. Betriebe können sich noch bis zum 31. Oktober bewerben, wie Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir am Dienstag mitteilte. Ursprünglich war das Fristende für den 30. April 2021 vorgesehen. Das Förderprogramm will die Aussichten von Hauptschülerinnen und Hauptschülern auf einen betrieblichen Ausbildungsplatz verbessern. Ausbildungsbetriebe, die … mehr "Antragsfrist für Ausbildungsplatzförderung für Hauptschülerinnen und Hauptschüler bis Ende Oktober verlängert"

Weitere Neuigkeiten