Pressemitteilung

Neuwahl des Vorstandes – Frank Dittmar als Präsident bestätigt

Neuwahl des Vorstandes – Frank Dittmar als Präsident bestätigt
Im Rahmen der 74. Mitgliederversammlung des Verbands baugewerblicher Unternehmer Hessen e.V. (VbU) am 11. Juni in Darmstadt wurde dem amtierenden Präsidenten Frank Dittmar (Dittmar Baugesellschaft mbH + Co. KG., Guxhagen) einstimmig das Vertrauen der Mitgliedsbetriebe für eine weitere Amtszeit ausgesprochen. Nachdem die anderen Präsidiumsmitglieder nicht mehr zur Wiederwahl antraten, kommt es im Präsidium zu einer … mehr "Neuwahl des Vorstandes – Frank Dittmar als Präsident bestätigt"

Informationsblatt zu Materialpreissteigerungen und Materialengpässen

Informationsblatt zu Materialpreissteigerungen und Materialengpässen
viele Bauunternehmen haben derzeit große Probleme, ihre bauvertraglichen Verpflichtungen gegenüber ihren Auftraggebern in Folge von Preissteigerungen und Lieferengpässen auf dem Baustoffmarkt zu erfüllen. In einer solchen Situation ist es als Auftragnehmer notwendig zu wissen, welche Möglichkeiten zur Weitergabe von Mehrkosten an den Auftraggeber und zur Verlängerung der Bauzeit bestehen. Das Informationsblatt soll Bauunternehmen hierzu einen … mehr "Informationsblatt zu Materialpreissteigerungen und Materialengpässen"

Pressemitteilung

„Wie eine Vollbremsung bei 180 km/h“ – Ukraine-Krieg bremst Baugewerbe aus

„Wie eine Vollbremsung bei 180 km/h“ – Ukraine-Krieg bremst Baugewerbe aus
„Eigentlich hätte es Anfang 2022 nicht besser für das Baugewerbe laufen können: Die Auftragsbücher waren voll, der Auftragsstand war bundesweit so hoch wie nie. Die Corona-Krise schien überwunden. Doch seit dem 24. Februar befindet sich die Bauwirtschaft in einer noch nie dagewesenen Situation“, leitet Dr. Schetter, Geschäftsführender Gesellschafter der Kammerdiener Peegut Gruppe, Gersfeld (Rhön), den … mehr "„Wie eine Vollbremsung bei 180 km/h“ – Ukraine-Krieg bremst Baugewerbe aus"

Mindestlohntarifverhandlungen 2022 – Ablehnung Schiedsspruch!

Mindestlohntarifverhandlungen 2022 – Ablehnung Schiedsspruch!
Der Schiedsspruch zum Vorschlag für einen Neuabschluss des Mindestlohn-Tarifvertrages vom 24. März 2022 wurde von der Arbeitgeberseite am 08. April 2022 abgelehnt. Der Schiedsspruch der Zentralschlichtungsstelle hat im Westen lediglich 9 % der Stimmen der ZDB-Mitgliedsverbände und im Osten 0 % bekommen. Damit hat der Schiedsspruch nicht die satzungsgemäß erforderliche Mehrheit gefunden. Ein mehrheitliches Motiv … mehr "Mindestlohntarifverhandlungen 2022 – Ablehnung Schiedsspruch!"

Weitere Meldungen