Pressemitteilung

Vereinigung hessischer Unternehmerverbände (VhU) wählt neues Präsidium

Dr. Hans-Hartwig Loewenstein und Thomas M. Reimann vertreten Baugewerbe

Die 80 Verbände der Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände (VhU) haben auf ihrer Mitgliederversammlung am 30. Oktober in Wiesbaden das dreißig-köpfige Präsidium neu gewählt. Als Präsident wurde der Familienunternehmer Wolf Matthias Mang zum dritten Mal gewählt.

Ins VhU-Präsidium gewählt wurden auch zwei Vorstandsmitglieder des Verbandes baugewerblicher Unternehmer Hessen e.V. Dr. Hans-Hartwig Loewenstein aus Dreieich steht dem VhU-Präsidium bereits seit vielen Jahren zur Verfügung und wurde erneut für zwei Jahre gewählt. Neu hinzugekommen ist Thomas M. Reimann aus Bad Vilbel. Reimann war bereits seit Januar 2017 stellvertretender Vorsitzender des VhU-Bau- und Immobilienausschusses und wurde im März 2018 zum Vorsitzenden gewählt.

Der Verband baugewerblicher Unternehmer Hessen e.V. ist u.a. im Bau- und Immobilienausschuss sowie im Verkehrsausschuss der Vereinigung hessischer Unternehmerverbände aktiv. Er unterstützt dabei die Ausarbeitung inhaltlicher Schwerpunkte und Forderungen seitens der Unternehmer gegenüber der hessischen Politik.

Die Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände vertritt die branchenübergreifenden Interessen von 80 Arbeitgeber- und Wirtschaftsverbänden in Hessen, in denen 150.000 Unternehmen mit 1,5 Millionen Beschäftigten Mitglied sind.